5. November 2021

Day of Prayer for Africa

Mach mit und bete am 5. November mit dem CfaN-Team in Frankfurt für Afrika. Wir widmen diesen Tag der Fürbitte und durchtränken die Nationen Afrikas mit Gebet – von Kapstadt bis Kairo!

Ob du für ein einzelnes Land oder für viele betest, lass dich vom Herrn leiten. Wir wollen beten, dass Gottes Wille in jeder Nation geschieht. „Er lässt Völker mächtig werden und richtet sie wieder zugrunde; er macht ein Volk groß und vertreibt es wieder“ (Hiob 12,23). Sein Wille soll geschehen!

Entscheide dich, für Afrika zu beten

Ab 8:00 Uhr deutscher Zeit reservieren wir für verschiedene Regionen Afrikas jeweils eine Stunde Gebetszeit. Wähle einfach ein oder mehrere Zeitfenster aus der untenstehenden Liste aus. Wir wollen gemeinsam mit dir beten, dass Afrika eine Erweckung erlebt wie nie zuvor. Du wirst ein paar Tage vor dem Day of Prayer von uns eine Erinnerungsmail bekommen.

Sei am 5. November live dabei

Wir beginnen den ‚Day of Prayer for Afrika‘ mit einem Livestream. Von unserem CfaN-Büro in Frankfurt aus werden wir diese erste, starke Gebetszeit in Deutsch und Englisch live von 08:00 bis 08:30 Uhr übertragen. Schalte ein, um dich den CfaN-Teammitgliedern im Gebet anzuschließen. Lasst uns in unseren Herzen und unserem Geist eins werden, um an diesem Tag effektiv Fürbitte zu leisten. Den Livestream findest du am 5. November auf unserer Facebook-Seite:

facebook.com/cfaneu

Auch am Ende des Tages werden wir zur letzten Gebetseinheit wieder einen Livestream von 17:30 bis 18:00 Uhr haben.

Ich werde beten!

Gebetskalender

Day of Prayer for Africa

Day of Prayer for Africa
Ja, bitte erinnert mich an meine Gebetsentscheidung.*
Gender*
Wähle dein Zeitfenster
Day of Prayer for Africa Map
Choose your time slot*

Wofür kann ich beten?

Gebetsthemen

Dienstberufung von Evangelisten

Bete, dass Menschen in jeder Stadt und Region in den evangelistischen Dienst berufen werden. Bete für die Gemeinden, die sie ausbilden und aussenden und dafür, dass Finanzen für den evangelistischen Dienst freigesetzt werden.

Einheit unter den Gemeinden

Es gibt unzählige Denominationen, aber nur einen Leib Christi. Bete für die Einheit unter den Gläubigen und ihre Zusammenarbeit, die das Reich Gottes voranbringen soll.

Wiederherstellung nach Naturkatastrophen und Schutz

Viele afrikanische Länder leiden unter ständiger Dürre, Überflutungen und anderen Naturkatastrophen. Gleichzeitig haben sie Probleme, Ressourcen zu finden, um sich davon zu erholen. Bete für die Betroffenen und ihre Regierungen.

Gute Regierungsführung

Bete für ein Ende der Korruption und Gier in Regierungskreisen und dass gottesfürchtige Politiker an die Macht kommen, die ihre Länder voranbringen. Bete, dass Christen in verantwortungsvolle Positionen kommen, damit das Evangelium verkündet werden darf.

Flüchtlinge

Ob sie vor Konflikten oder wirtschaftlichen Problemen fliehen, auf dem afrikanischen Kontinent sind die Menschen ständig unterwegs – auf der Suche nach Sicherheit und einer Zukunft. Bete für Flüchtlinge und die Länder, die sie aufnehmen.

Frieden und Stabilität

Kein Land, das gegen sich selbst oder anderen Krieg führt, kann Fortschritte machen. Krieg macht es so viel schwieriger, Menschen für Jesus zu erreichen. Bete für ein Ende der Kriege und für wahren und dauerhaften Frieden dort, wo gerade Konflikte herrschen.

Wirtschaftliche Nöte

Jedes Land Afrikas ist mit furchtbarer Arbeitslosigkeit und Armut konfrontiert. Bete für eine neue Zeit wirtschaftlichen Wachstums, für korruptionsfreie Investitionen, Jobs und Bildungsmöglichkeiten.

Junge Menschen

Über 60 Prozent der Menschen in Afrika sind unter 18 Jahre alt. Bete, dass Kinder und Jugendliche Jesus begegnen und ihren eigenen Altersgenossen mutig das Evangelium verkünden.