Über 129.000 Entscheidungen in drei Wochen in und um Nakuru!

Es freut mich riesig dir mitteilen zu können, dass die Evangelisten unseres Vorab-Teams bereits über 129.000 Entscheidungen während ihrer Einsätze in den letzten drei Wochen rund um Nakuru gezählt haben.
Fast die Hälfte dieser kostbaren Entscheidungen erhielten wir in der vergangenen Woche, in der 150 Schulen besucht wurden und in denen rund 60.000 Schüler ihr Leben Jesus gaben. 

Während wir mit Staunen auf das schauen, was Gott bis hierher getan hat, wird unser Team nicht langsamer. Ganz im Gegenteil, in den verbleibenden 3 Wochen bis zur Hauptveranstaltung im kommenden Monat erhöhen wir unsere Kapazitäten, um das Maximum aus diesem „Fenster der offenen Möglichkeiten“ herauszuholen. Besonders die jungen Menschen in Nakuru werden durch das Evangelium berührt und verändert. Ein Same wird gesät, der ganze Familien und Dörfer zu Jesus führt und somit eine bleibende Frucht für Kenia mit sich bringt.

Danke für deine Partnerschaft und dafür, dass du all dies für die Menschen in Kenia zur Realität werden lässt. Während wir weitermachen, bete bitte weiterhin für unser Team der Vorabeinsätze und für die Hauptveranstaltung vom 8.–11. August in Nakuru, Kenia.

Gemeinsam für das Evangelium,

Daniel Kolenda

Über 30.000 Entscheidungen in der ersten Woche Vorab-Kampagne

Lieber Missionspartner,

ich bringe dir gute Nachrichten! Als Teil unserer „Dekade der doppelten Ernte“ mit dem Ziel, im kommenden Jahrzehnt insgesamt 150 Millionen Entscheidungen für Jesus zu sehen, haben wir unsere Aktivitäten noch einmal deutlich verstärkt.    

Erst im vergangenen Jahr gab ich den Einsatz der neuen Gospel-Trucks für die Vorab-Kampagnen rund um unseren Veranstaltungsort bekannt und sagte dazu: Ich glaube, es kommen sehr bald Tage, an denen wir genauso viele oder mehr Errettungen vor dem Event wie während unserer eigentlichen Veranstaltung sehen werden … und ich glaube, diese Tage sind gekommen.

Letztendlich werden wir Gospel-Trucks genauso wie in Westafrika auch in Ostafrika einsetzen. Aber wir warten nicht, bis es so weit ist. In Vorbereitung auf unsere nächste Gospel-Kampagne vom 8.–11. August in Nakuru, Kenia, haben wir bereits ein Team von Evangelisten vor Ort, die den Weg für die Gute Nachricht vorbereiten!

Dieses Team, bestehend aus nur vier von mir persönlich geschulten Evangelisten, spielten schon in der Vergangenheit in unseren Vorab-Kampagnen eine Rolle. Nun haben wir, um auch die jungen Leute in Kenias weiterführenden Schulen zu erreichen, unseren Dienst auf die Schulen ausgeweitet, um ihnen direkt an dem Ort, an dem sie täglich zusammenkommen, zu begegnen.

In der letzten Woche predigte unser Outreach-Team an 51 (meist öffentlichen) Schulen und hat dabei 33.000 Entscheidungen für Jesus gezählt. Ich glaube, das was gerade jetzt passiert, ist in dieser Form noch nie dagewesen und wird in der Konsequenz ganze Familien zu Jesus führen … und dies ist erst der Anfang!

Danke, dass du als Partner im Gebet und auch mit deiner finanziellen Hilfe an unserer Seite stehst und damit die Jugend in Kenia erreichst. Bitte bete weiterhin, denn wir haben noch einen ganzen Monat dieser Einsätze vor uns, die dann in die Hauptkampagne im August münden.

Das Beste kommt noch, in Jesu Namen!

Im Evangelium verbunden,
Daniel Kolenda