Ernte-News Blog

Hast du es gewusst? Jeden Tag gibt es Einsätze auf der ganzen Welt in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der CfaN-Allianz für Evangelisation! Jede Woche entscheiden sich Tausende für Jesus.

Jako und Karen Hugo

Wir sprachen heute zu mehr als 10.000 Schülern in 7 CfaN-Jugendeinsätzen in Malawi

Evangelist Roman Nechay und Team in Ruanda

Wir verschenken ein kleines Kinderbuch, damit die Kleinen in Jesus wachsen können. Die Kinder und Dorfbewohner waren begeistert, als sie es erhielten. Hunderttausende von diesen Büchern wurden von unseren Teams in der Landessprache verteilt.

Über 300 Jugendeinsätze in den ersten 3 Wochen!

Mehr als 18.000 Entscheidungen für Christus in dieser Woche in Afrika ...

Roman Nechay

Das ist Derrick. Er hat uns letzten Monat bei den Jugendeinsätzen unterstützt.

Jetzt kehrt er zurück, um die Gebiete zu besuchen und Bibelstudien mit den Jugendlichen zu leiten. Bislang hat er 15 Orte besucht und leitet derzeit in Kabale, Uganda, junge Neubekehrte an, Jesus enger nachzufolgen.

Macoby Donaldson

Evangelist Macoby Donaldson berichtet kurz aus Ruanda, wo sich in den letzten Wochen Zehntausende für die Nachfolge Jesu entschieden haben.

Josiah Schluckebier

Dies sind nur einige Bilder von den Einsätzen

Einsätze in Ruanda: 13
Teilnehmerzahl: 4.026
Entscheidungen für Christus: 2.698

Josiah Schluckebier und Team

Die letzten zwei Tage waren so erstaunlich und fruchtbar! 16 Jugendeinsätze - Entscheidungen für Christus insgesamt - 2.144

Jako Hugo und Team

Bitte betet für anhaltende Gunst in Ostafrika.

Victor Saharchuk

94% der Kinder haben beschlossen, Jesus nachzufolgen – eine Entscheidung, die ihre Zukunft verändern wird.

Karin Hugo

5 der 10 CfaN-Jugendeinsätze wurden von einem der Teams in Uganda durchgeführt.

Daniel Smenes und Team

Wir sind äußerst beeindruckt von der außergewöhnlichen Seelenernte der letzten zehn Tage

Ostafrika

Neue Lieferung von Büchern für CfaN-Jugendeinsätze heute eingetroffen

Spitzenleute!

Übersetzer, die diesen Montag CfaN-Teams in Uganda unterstützen

Marie Tsuruda mit Jennifer Elizabeth Whitaker, Michael Job und Yannick Massanell

Ruanda-Evangelisation, Zusammenfassung in 90 Sekunden

Marie Tsuruda mit Michael Job und Yannick Massanell

An unserer Ruanda-Evangelisation haben an vier Abenden insgesamt zirka 30.000 Menschen teilgenommen. Es gab 9501 dokumentierte Entscheidungen für Jesus, doch wenn man die vielen Kinder mitzählt, waren es über 10.000!

Kaisa Koistinen

Diese Woche hat mein Team ca. 15.000 Kinder das Evangelium erzählt und davon ca 11.000 haben sich bekehrt.

Mein Tag hat grade geendet. Es war sehr gut aber herausfordernd! Bei der zweiten Schule, sehr hoch auf den Bergen hat es angefangen zu stürmen. Und die kleine, steile Pfad wurde total matsich. Es war sehr gefährlich. Das Auto hat nur rumgerutscht. Es hat über zwei Stunden gedauert bis wir wieder heil unten waren und wir waren alle klatsch nass und bedeckt mit Matsch. Ich musste den Männern sagen was die tun sollen um da runter zu fahren. Wir haben Steine geholt und die Erde gegraben damit das Auto nicht runter gerutscht hat…. echt ein Abenteuer. Wir hatten 25 Männer, die uns diese zwei Stunden dabei geholfen haben und am Ende haben die alle sich bekehrt. Diese Woche hat mein Team ca. 15.000 Kinder das Evangelium erzählt und davon ca 11.000 haben sich bekehrt. Und das alles nur in fünf Tagen!

Jako Hugo

Karin und ich sind heute zum ersten Mal allein losgezogen und haben gesehen, wie Tausende auf Jesus reagiert haben, genau wie in den alten Tagen. Ich liebe diese Frauen.

Michael Job und Team in Ruanda

Jesus sagte: »Lasst die Kinder zu mir kommen und haltet sie nicht zurück, denn Menschen wie ihnen gehört Gottes himmlisches Reich.« - Matthäus 19,14. Tausende kommen zu Jesus in Ruanda! Wirst Du weiterhin für uns beten? Gott segne Dich!

Niki Manninen

Was für ein starker Abend in Pakistan!

Jako Hugo

Ich bin absolut beeindruckt, was Gott in den letzten zwei Monaten mit diesen Evangelisten vor Ort getan hat.

Jennifer Whitaker, Michael Job und Team

Tausende werden täglich in Ruanda gerettet.

Michael Jobs und Maximilian Mundt

Jugend-Evangelisationen in Ruanda

Tausende bekehren sich täglich bei unseren CfaN-Kinder-Evangelisationen in Ruanda zu Jesus. Ich staune über die Güte Gottes und darüber, wie viele Menschen hungrig danach sind, Jesus kennenzulernen. Danke, dass ihr weiterhin für uns betet!

Joe Turnbull

Auf dem Weg nach Krakau in Polen

In den letzten 24 Stunden hat Gott ein Team zusammengestellt, um in dieser schwierigen Zeit Jesu Hände und Füße zu sein. Viele fragen uns, was wir tun werden, doch das Geheimnis lautet: Wir fragen Jesus, was Er tun will. Er hat schon den Weg bereitet und einen göttlichen Plan. Menschen vor Ort beladen gerade Kleinbusse mit Nahrungsmitteln und anderen Gütern, die für die Grenzregion bestimmt sind!

Jennifer Whitaker

Tausende von Kindern werden gerettet

Gestern fuhr unser Team auf einen sehr hohen Berg, fest entschlossen, den Kindern das Evangelium zu bringen. Viele von ihnen hatten wahrscheinlich noch nie den Namen Jesus gehört.

Andrew Ryvko und Team in Ruanda

Samuel Hoernle

Heilung für ein gebrochenes Knie

Tausende von Kindern proklamieren und bekennen Jesus als ihren Herrn. Das mitzuerleben ist eines der größten Privilegien unserer Zeit. Ein herausragendes Zeugnis kam von einem Jungen, dessen Knie geheilt wurde. Einen Tag zuvor hatte ihn ein Motorrad angefahren, und der Übersetzer erklärte, es sei gebrochen. Nachdem wir für ihn gebetet hatten, fing er an, Gehversuche zu machen. Am Anfang hatte er noch Schmerzen, doch je mehr Schritte er machte, desto besser wurde es. Am Ende rannte er vollkommen geheilt umher. Danach gaben viele Menschen, die dabeigestanden hatten, ihr Leben Jesus.

Jennifer Whitaker und Team

Ich durfte das Evangelium von Jesus und einen Teil meines Zeugnisses im „Magic Radio“ in Ruanda erzählen

Ruanda – über 300.000 Entscheidungen, Tendenz steigend

Wir werden in unserer begrenzten Lebenszeit nie erfahren, wie groß die Frucht dieser Events wirklich ist. Ruanda wird noch Generationen später von gottesfürchtigen Geschäftsleuten, Politikern, Pastoren, Leitern, Vätern und Müttern profitieren.

Jugend-Evangelisationen in Ruanda

Über 20 Evangelisten der CfaN-Allianz für Evangelisationen haben in den letzten sechs Wochen Jugend-Evangelisationen in Kigali und Musanze durchgeführt.

Tabitha Glasscock

Das CfaN-Bootcamp hat mir alles gegeben, was ich brauchte

Als ich zum Bootcamp kam, hatte ich keinerlei Erfahrung im Dienst und war mir meiner Berufung und Fähigkeit, das Wort Gottes zu predigen, nicht einmal sicher. Ich fing also bei null an. Doch die unbezahlbare Zeit beim CfaN-Bootcamp für Evangelisation lehrte mich nicht nur, wie man eine klare und überzeugende Evangelisationspredigt hält, sie gab mir auch die Fähigkeiten und die Zuversicht, die ich inmitten eines hektischen und ständig wechselnden Zeitplans brauchte.

Wir haben für dieses kleine afrikanische Land mehr als 3000 Jugend-Einsätze geplant

Marie Tsuruda

Keine Chance vertan

Zeit für Reisezeugnisse: Ich führte bei meinem Zwischenstopp in Dubai 13 Erwachsene zu Jesus, plus drei muslimische Kinder mit ihrer Mutter! Gut getarnt evangelisierte ich in zirka einem Dutzend „Länder“ bei einer Art Weltausstellung, auf der 190 Nationen vertreten waren. Ich ging einfach auf die Menschen zu, die Gott mir zeigte, und erklärte ihnen das Evangelium. Dabei nutzte ich das Material von „Jesus at the Door“ (Jesus vor der Tür), den Evangeliumswürfel „Evangacube“ und prophetische Eindrücke (was auch immer für sie das Passende war) und erlebte, wie Menschen gerettet und geheilt wurden. Der abgebildete Toilettenwärter wurde gerettet und die Dame, die den Müll aufsammelte. Eine Person erzählte mir, sie habe gebetet, Gott möge zu ihr sprechen, sonst würde sie sich wegen ihrer Depressionen das Leben nehmen. Als ich sie sah, gab Gott mir eine prophetische Botschaft vom Himmel, die sie zutiefst berührte. Der Heilige Geist war sehr stark spürbar. Ich habe vergessen, meinen Busfahrer zu erwähnen, mit dem ich eine Stunde lang in einem sonst leeren Bus unterwegs war. Er wurde wiedergeboren und mit dem Heiligen Geist erfüllt. Die Felder sind reif zur Ernte!

The sun is rising in Africa now. Please pray for the CfaN teams on the ground today, it makes all the difference.

Macoby Donaldson

53 Einsätze in Korogwe, Tansania

Einige dieser Evangelisten hatten noch nie das Evangelium vor Tausenden von Menschen gepredigt oder in diesem Rahmen für Kranke gebetet. Doch aufgrund der Ausbildung, die sie im Bootcamp erhalten hatten, waren sie gut vorbereitet und machten ihre Sache einfach hervorragend! Über die „Dekade der doppelten Ernte“ zu sprechen, ist das eine, doch es ist etwas ganz anderes, die Strategie dafür vom Herrn zu empfangen und diesen Plan dann auch umzusetzen.

Die CfaN-Allianz für Evangelisation mit Macoby Donaldson, Jako Hugo und Joe Franklin

Daniel Smenes

Evangelisation in Korogwe

Ich bin gerade ins Hotel zurückgekommen, nach dem ersten sehr erfolgreichen Abend unserer Evangelisation. Es ist unser erstes Event nach sehr langer Zeit, das macht es für uns noch herausragender.

Im Verlauf des Abends hatten wir den Eindruck, die ganze Stadt stünde vor unserer Tür, und die Freude in Lobpreis und Anbetung war einfach wunderbar. Als ich das Mikrofon ergriff, hörten die Menschen von Korogwe gebannt auf jedes einzelne Wort meiner Predigt. Ich konnte wirklich spüren, dass Jesus die Menschen stark zu sich zog, als ich Ihn groß machte.

Als ich für die Kranken betete, erlebten wir viele starke Wunder:  

  • Esther hatte Hörprobleme auf beiden Ohren. Keine Medizin konnte ihr und ihrer Mutter helfen, die Schwierigkeiten hatte, sich ihr verständlich zu machen. Als wir beteten, öffnete Jesus ihre beiden Ohren. Als wir ihr Hörvermögen überprüften, konnte sie uns alle sehr gut verstehen!
  • Saum Bella konnte weder stehen noch gehen. Seit sie vor eineinhalb Jahren an Malaria erkrankt war, war sie nicht mehr in der Lage zu laufen. An diesem Abend kam sie selbst auf die Bühne und stand dort, um Jesus die Ehre für ihr Wunder zu geben!
  • Mutig kam eine junge Muslimin auf die Bühne. Sie hatte unsere Plakate gesehen und gespürt, dass sie an diesem Abend zu unserem Event kommen sollte, um geheilt zu werden. Sie hatte Brustschmerzen und konnte deshalb nachts nur schlecht schlafen. Keine Medizin und kein Doktor konnten ihr helfen. Sie spürte während des Gebets große Erleichterung und wurde vollständig geheilt.

Macoby Donaldson

Korogwe, Tansania

Ich bin gerade vom Missionsfeld zurückgekehrt, wo ich eine Evangelisation besuchen konnte, die einige Absolventen des CfaN-Bootcamps (Frühjahrskurs 2021) gemeinsam veranstalteten. Es war eine höchst verheißungsvolle und authentische Erfahrung – zu sehen, wie dieses Team von Evangelisten, die sich vor ein paar Monaten noch gar nicht kannten, jetzt wie eine Familie zusammenarbeitete, um Tausende für Christus zu gewinnen.

Seit Beginn des Jahres haben unsere Teams bereits 353 CfaN-Jugend-Einsätze in Ruanda durchgeführt.

Im letzten Monat weit über 100.000 Bekehrungen bei CfaN-Jugend-Einsätzen in Ostafrika. Halleluja!

Randy Roberts

Den Boden vorbereiten – Events in Kooperation mit unseren Partnern

Mein Tag begann am Indischen Ozean mit Vorbereitungen für eine Evangelisation mit Denis Artyushevskiy in Beira (Mosambik) – und er endete am Atlantik, wo wir gemeinsam mit Bischof Mulisa James in Luanda (Angola) anfingen, dort alles bereit zu machen.

Beira, September 2022
Luanda, Oktober 2022

„Siehe, ich sage euch: Hebt eure Augen auf und seht auf die Felder: Sie sind schon reif zur Ernte.“Johannes 4,35

Paula Saari

Dieses Bild stammt von heute Morgen. Über 3000 Jugendliche hören die Gute Nachricht von Jesus Christus.

Mark Morozov

Einsatz in Oregon, USA

Wir wollen noch mehr bitten, anklopfen und suchen, was verloren ist. Was für ein starkes Wochenende haben wir in Oregon/WA erlebt! Gott wirkte so mächtig. Viele wurden gerettet, erfrischt, geheilt und befreit.

Andrew Ryvko leitet das wachsende CfaN-Team für Jugend-Einsätze in Ruanda.

In Partnerschaft mit CfaN

Das war Ende letzten Jahres in Nigeria. In wenigen Wochen kommen Evangelisten-Teams, die mit CfaN zusammenarbeiten, nach Ostafrika, um die CfaN-Jugend-Einsätze durchzuführen.

Jugend-Einsätze

In Partnerschaft mit CfaN: Evangelisten-Teams in Nigeria

Nigeria, Ibadan

CfaN associate evangelist reaching the youth