Wir brauchen eure Hilfe …

Ein sicherer „Hafen“ in Afrika

Letztes Jahr haben wir uns mit einer besonderen Bitte an euch, unsere treuen Partner, gewandt: Wir baten euch um Spenden, um einen Gospel Truck für den evangelistischen Dienst von CfaN in Afrika kaufen zu können. Eure Reaktion hat uns sehr gefreut. Dank eurer Hilfe konnten wir einen Truck voll ausstatten und verschiffen. Er ist bereits ausgiebig genutzt worden, um Menschen in Nigeria und Togo zu Jesus zu führen. Heute bitten wir euch erneut um eure Hilfe.

Unser Ziel

Unser Ziel als europäisches Büro: Wir wollen 120.000 Euro dafür finanzieren. Hier kannst du den aktuellen Stand sehen (1 Feld = 500 €).

Eine Lagerhalle für unsere Ausrüstung

Natürlich ist dieser eine Truck nur ein kleiner Teil unserer umfangreichen technischen Ausrüstung. Tatsächlich haben wir eine kleine Flotte von fünf Transport-Lkws, die die große Bühne, die Lautsprecheranlage, die Elektronik und die riesigen LED-Bildschirme von einem Event zum nächsten und von einem Land ins andere bringen.

Diese gesamte Ausrüstung müssen wir zwischen unseren Kampagnen instand halten und lagern. Hinzu kommt eine große Anzahl von Nacharbeitsbüchlein. Unsere Lagerhalle befindet sich in derselben Stadt wie unser westafrikanisches Büro, im nigerianischen Lagos. Es ist CfaNs Ausgangsbasis in Westafrika.

Eine wunderbare Chance!

Nun freuen wir uns besonders über die sich uns bietende Möglichkeit, dieses Lagerhaus zu kaufen. Der Eigentümer, seit vielen Jahren unser Vermieter, muss diese Immobilie aus Altersgründen abgeben. Das Lagerhaus selbst ist zirka 1.850 m² groß und steht auf einem größeren Grundstück (6.350 m²), das genug Platz für unsere Ausrüstung bietet. Es befindet sich in einem sicheren Industriegebiet, in dem die Gebäude vieler „Megagemeinden“ in Lagos stehen. Dieses Grundstück erfüllt alle Voraussetzungen einer sicheren Lagerstätte in Westafrika.

Die Lagerhalle wird auch als Reparaturwerkstatt für unsere Fahrzeuge genutzt.
Die Lagerhalle wird auch als Reparaturwerkstatt für unsere Fahrzeuge genutzt.

Warum wollen wir die Lagerhalle kaufen?

  • Gehört das Grundstück uns, können wir noch bessere Sicherheitsvorkehrungen für unsere Mitarbeiter und unsere Ausrüstung in Lagos treffen.
  • Es ist vernünftig, in Grundeigentum in Lagos zu investieren, statt zu mieten. So können wir unser Finanzmittel am effektivsten einsetzen.
  • Wir möchten sicherstellen, dass die Halle nicht an einen anderen Interessenten verkauft wird, damit wir nicht in die schwierige Lage kommen, die sehr umfangreiche technische Ausrüstung und unsere Lkws anderswo unterbringen zu müssen.
  • Durch den Kauf würden wir unsere Ausgaben stabil halten, da die Mieten in dieser Gegend immer weiter steigen. So können wir unerfreulichen Überraschungen vorbeugen.
Wir müssen oft nicht weniger als eine Millionen Nacharbeitsbüchlein lagern. Dazu benötigen wir sehr viel Platz.
Wir müssen oft nicht weniger als eine Millionen Nacharbeitsbüchlein lagern. Dazu benötigen wir sehr viel Platz.

Was wird sie kosten?

Wir erwarten, dass wir rund 800.000 € für die Lagerhalle bezahlen müssen. Gemeinsam mit unseren Missionspartnern haben wir uns als CfaN-Europa zum Ziel gesetzt, ein großes Stück des Geländes finanziell zu übernehmen. Als CfaN-Europa wollen wir 120.000 € dazu beisteuern. Andere CfaN-Büros werden sich ebenfalls an dieser Aktion beteiligen. Gemeinsam können wir diese Last schultern und sicherstellen, dass wir die bestmöglichen Verwalter der Ressourcen und der Ausrüstung sind, die Gott für diesen Dienst bereitgestellt hat.

Selbst sehr kleine Spendenbeträge sind uns höchst willkommen! Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Kleinbeträge sich aufaddieren und am Ende einen großen Unterschied machen.

Natürlich möchten wir diese Verhandlungen und den Kauf schnellstmöglich abschließen. Bitte betet für unsere Mitarbeiter um Weisheit und Erfolg. Wir bitten Gott, dass wir euch bald positive Nachrichten und einen sicheren und weiträumigen Lagerort für CfaNs Einsatzzentrale in Westafrika präsentieren können.

Bitte helft uns, diese Lagerhalle zu kaufen!

Was Menschen unmöglich erscheint, ist Gott möglich. Wir wissen, dass wir gemeinsam mit euch dieses Ziel erreichen können. Ganz herzlichen Dank für eure Mithilfe. Jede einzelne Spende, groß oder klein, ist ein Schatz mit Ewigkeitswert, den ihr in diesen Dienst investiert. Möge Gott euch dafür reichlich segnen!