Audio-Botschaft

Teamgeist

Wenn man heute in die Kirche geht, sieht man oft Folgendes: Es gibt da auf der einen Seite die Hauptamtlichen: die Pastoren, Priester und Pfarrer und auf der anderen Seite: die Zuhörer.

Beide Gruppen haben im Grunde nur wenige Berührungspunkte.

Die Pastoren, Priester und Pfarrer tragen die Hauptverantwortung, während die Zuhörer eher passiv am Geschehen teilnehmen. Viele der Gottesdienstbesucher glauben sogar, dass sie nicht die nötige Qualifikation besitzen, um in irgendeiner Form mitzumachen bzw. Einfluss zu nehmen.

Die Struktur und Aufgabenaufteilung sah im Urchristentum jedoch ganz anders aus. In Epheser 4 wird vom fünffältigen Dienst berichtet: von Aposteln, Propheten, Hirten, Lehrern und Evangelisten. Diese wiederum hatten die Aufgabe, alle anderen zu fördern und auszubilden. (Vgl. Eph. 4,12)

Wenn man die Gemeinde Christi z. B. mit einer Fußballmannschaft vergleichen würde, wären die Apostel, Propheten, Hirten, Lehrer und Evangelisten diejenigen, die am Spielfeldrand stehen würden, um die Spieler anzufeuern. Sie würden den Spielern Erfrischungsgetränke zur Verfügung stellen und alles tun, damit sie erfolgreich sind.

Es ist die Mannschaft auf dem Feld, die die Tore schießt und letzten Endes das Spiel gewinnt. Übertragen auf die vielen Millionen Christen weltweit kann man also sagen, dass es gerade diejenigen ohne den geistlichen Titel sind, die das Königreich Gottes voranbringen.

Im Reich Gottes sitzt also folglich keiner ‚nur‘ auf der Zuschauertribüne. Jeder Einzelne ist wichtig und spielt eine entscheidende Rolle.

Auch du.

Was hindert dich also, die ganze Bandbreite deiner Gaben und Talente einzusetzen? Dort, wo du bist, kannst du die Welt verändern und Gott damit ehren. Ich ermutige dich, es jetzt zu tun.

Daniel Kolenda
Lebe bevor es zu spät ist!

 

Weitere Audio-Kurzbotschaften