Audio-Botschaft

Eifersüchtig

Hast du schon einmal bei einem Wortassoziations-Spiel mitgemacht? Wortassoziationen sind eine interessante Möglichkeit, um herauszufinden, wie eine Person Informationen, Gefühle, Ideen und Erfahrungen miteinander verbindet.

Nehmen wir einmal an, ich sage ein bestimmtes Wort. Zum Beispiel: Hund.
Welcher Begriff kommt dir dann als Erstes in den Sinn? Katze? Knochen? Leine? 
Was kommt dir in den Sinn, wenn ich ‚Herz‘ sage? 
Liebe?

Was ist, wenn ich ‚Gott‘ sage?
Was ist dann dein erster Gedanke?
Mächtig? Gnädig? ... oder freundlich?

Was ist mit eifersüchtig?
 
Mose war ein Mann, der mit Gott von Angesicht zu Angesicht sprach.
In 2. Mose 34,13-14 heißt es: 
Ihre Altäre sollt ihr vielmehr niederreißen, ihre Steinmale zerschlagen, ihre Kultpfähle umhauen. Du darfst dich nicht vor einem andern Gott niederwerfen. Denn Jahwe trägt den Namen ‚der Eifersüchtige‘; ein eifersüchtiger Gott ist er.“
(Einheitsübersetzung)

Beachte die Betonung, die Mose hier auf die Eifersucht Gottes legt. Gott ist nicht nur eifersüchtig, sondern heißt sogar der Eifersüchtige. Über diesen Charakterzug Gottes wird nur selten gepredigt. Vielleicht ist es gerade deshalb wichtig, an diesen Teil seiner Persönlichkeit zu erinnern: 

Er ist der Eifersüchtige.

  • Der Eifersüchtige möchte dein Herz nicht mit anderen Geliebten oder Dingen teilen.
  • Der Eifersüchtige wird sich nicht damit zufriedengeben, dass du ihm sonntagmorgens einen kleinen Besuch abstattest.
  • Der Eifersüchtige will der wichtigste Teil deines Lebens sein.

Daniel Kolenda
Lebe bevor es zu spät ist!

 

Weitere Audio-Kurzbotschaften