Eine Million Kinder für Jesus!

Ich möchte dir heute etwas erzählen, was mein Herz vor Freude springen lässt! Wir sind schon eine Weile damit beschäftigt, haben erstaunliche Ergebnisse gesehen und sind bereit, jetzt aufs Ganze zu gehen …

Ein junger Kontinent braucht Jesus

Wusstest du, dass über 60 Prozent der Bevölkerung Afrikas unter 25 Jahre alt sind? Und mehr als die Hälfte davon ist unter 16! Wenn wir sagen: „Afrika soll gerettet werden“, müssen wir uns bewusst das Ziel vornehmen, die Kinder und Jugendlichen Afrikas zu erreichen.

Voller Freude kann ich dir mitteilen, dass dies zu einem großen Fokus von CfaN geworden ist. Ja, Kinder kommen mit ihren Eltern zu unseren Evangelisationen, und nur der Herr weiß, wie viele Millionen Jesus in ihr Herz eingeladen haben.

Doch im Kontext der „Dekade der doppelten Ernte“ sind viele neue und spannende Strategien entstanden. Die Kinder Afrikas mit der klaren und eindeutigen Botschaft des Evangeliums zu erreichen, ist ein Schlüsselelement, das exponentiell wächst. 

Kinder treffen echte Bekehrungsentscheidungen

Die Gute Nachricht ist so einfach, dass ein fünfjähriges Kind sie erfassen kann, mit lebensverändernden Konsequenzen. Ich gehöre zu denen, die ihr Leben Jesus schon als Kind geschenkt haben, genau wie Reinhard Bonnke. Unser CfaN-Direktor für Evangelisationen in Afrika, John Darku, begegnete Jesus, weil ein Missionar sich die Zeit nahm, in seine Schule zu kommen.

„Ich kannte dich schon, bevor ich dich im Leib deiner Mutter geformt habe.“

Stell dir vor, welch weltverändernden Auswirkungen es hat, wenn eine ganze Generation Gott völlig hingegeben ist! Jesus selbst machte uns mit Seinen eigenen Worten klar:

Aber Jesus sagte: „Lasst die Kinder zu mir kommen. Haltet sie nicht zurück! Denn das Himmelreich gehört ihnen.“ (Matthäus 19,14)

„Wer aber einen dieser kleinen, unbedeutenden Menschen, die mir vertrauen, zu Fall bringt, für den wäre es noch das Beste, mit einem Mühlstein um den Hals ins tiefe Meer geworfen zu werden.“ (Matthäus 18,6)

Das sind starke Worte! Jesus war sehr klar, was unsere Verantwortung und Rechenschaftspflicht für die Kinder angeht. Der Geist eines Kindes ist voll ausgebildet. Er kannte uns schon, bevor wir im Mutterleib geformt wurden, alle Tage unseres Lebens. Gott sieht keine „Baby-Geister“, sondern nur den Geist, den Er selbst geschaffen und in uns hineingelegt hat (Jeremia 1,5; Psalm 139,13).

What’s Next?

Seit Jahrzehnten verfügt CfaN über ein sehr effektives Nacharbeitssystem, Hand in Hand mit den Ortsgemeinden. Jede Person, die beschließt, Jesus nachzufolgen, empfängt eine Broschüre mit dem Titel „Now that you are saved“ (Jetzt, da du errettet bist), die den Menschen hilft, ihre Entscheidung zu verstehen und erste Schritte in der Jüngerschaft zu gehen. Es ist ein wichtiges, sehr bewährtes System, das Frischbekehrten den bestmöglichen Beginn ihres neuen Lebens als Christ ermöglicht und sie mit einer Ortsgemeinde verbindet.

Jetzt haben wir ein neues Werkzeug in unserem Nacharbeits-Werkzeugkasten! In den letzten eineinhalb Jahren haben unsere Bootcamp-Absolventen und CfaN-Mitarbeiter eine erstaunliche Anzahl von Kinderevangelisationen durchgeführt. Uns wurde schnell bewusst, dass wir eine besondere Broschüre nur für Kinder brauchen … mit demselben, starken Evangelium, doch in einer Sprache, die Kinder verstehen, lesen und verinnerlichen können, sodass sie dieselben ersten Schritte im Glauben machen können wie die Erwachsenen.

Ein persönlicher Liebesbrief von Jesus

Ich nahm diese Herausforderung ernst und investierte Zeit und Gebet in das Schreiben unseres neuen Nacharbeitsbüchleins für Kinder, genannt „What’s Next?“ (Wie geht’s weiter?) Es ist als Malbuch konzipiert und bietet jedem Kind ein interaktives, persönliches Element. Gleichzeitig verwässert es keinesfalls die kristallklare Rettungsbotschaft. Es ist ein persönlicher Liebesbrief von Jesus und ein Geschenk, das für diese Kinder alles bedeutet. Viele von ihnen haben noch nie ein Buch besessen. Kannst du dir das vorstellen? Wie sehr fühlen sie sich geliebt, wenn sie ein persönliches Geschenk bekommen! Das ist nichts zum Wegwerfen, sondern ein Schatz, den sie mit anderen Kindern teilen und mit nach Hause nehmen werden.

Es funktioniert!

Als unsere Bootcamp-Teams 2021 im Einsatz waren, starteten wir unser erstes Pilotprojekt mit „What’s Next?“. Wir druckten in Tansania eine halbe Million Exemplare auf Suaheli für jedes einzelne Kind, das sich für Jesus entschied. Die Evangelisten zogen von einer Stadt zur nächsten, predigten bis zu neunmal am Tag und teilten diese schönen Büchlein an jedes Kind aus, das Ja zu Jesus sagte.  

Wie lange würde es dauern, um eine halbe Million Büchlein auszuteilen? Stell dir den Aufwand, den Einsatz, die Logistik vor, die dafür nötig sind! Erstaunlicherweise dauerte es nur drei Monate. Teams von Predigern, die immer zu zweit losgeschickt wurden, besuchten Schulen, Märkte und alle möglichen für sie erreichbaren Orte. Diese farbenfrohen, leicht lesbaren Broschüren wurden mit so viel Freude entgegengenommen – und dann nach Hause mitgenommen, oft zu muslimischen Familien – eine wunderbare Möglichkeit, Menschen zu erreichen, die nicht wissen, dass Jesus der Retter ist, nach dem sich ihre Herzen sehnen.

Wir brauchen deine Hilfe, um eine Million Kinder zu erreichen  

Mittlerweile haben wir „What’s Next?“ bereits auf Englisch, Xhosa, Zulu, kongolesischem Französisch, Deutsch, Afrikaans, haitianischem Kreolisch und Kirundi vorliegen. Wir sind im Eiltempo dabei, es in die Sprachen aller Orte zu übersetzen, an denen wir im nächsten Jahr Evangelisationen planen. Auch wenn die Geschäftssprachen in den meisten afrikanischen Ländern entweder Französisch oder Englisch sind, beginnen Kinder erst, sie in der Schule zu lernen. Wenn wir wollen, dass sie das Evangelium wirklich verstehen, müssen wir diese Büchlein in den lokalen Dialekten produzieren

Addiere dazu noch die Reisekosten für die Evangelisten, die Druck- und Lagerkosten vor Ort sowie den Transport in oft schwer erreichbare Gegenden – dann ahnst du schon, warum wir dich jetzt um Hilfe bitten.

Was wird benötigt?

Dank der Möglichkeit, vor Ort zu drucken und der effizienten Nutzung unserer Ressourcen kostet ein Büchlein nur 11 Cent. Diese Kosten decken Übersetzung, Druck, Lagerung und, am wichtigsten, die Aussendung der Evangelisten, die das Evangelium predigen. Das bedeutet, wir können gemeinsam den entscheidenden Unterschied im Leben dieser Kinder machen, der selbst nachfolgende Generationen beeinflussen wird.

100 Broschüren: 11 €
1.000 Broschüren: 110 €
10.000 Broschüren: 1.100 €
… und wir können eine Million afrikanischer Kinder mit nur 110.000 € erreichen!

Wir ziehen es durch!

Während ich dir schreibe, sind bereits weitere Übersetzungen in Arbeit, und wir haben 500.000 weitere Exemplare auf Suaheli gedruckt. Wir beeilen uns, damit unsere Evangelisten-Teams die Werkzeuge zur Hand haben, um diesen jungen Menschen zu helfen, ein festes Fundament in ihrem neuen Leben mit Gott zu legen. Tatsächlich haben unsere Büroteams Schwierigkeiten, mit den Bestellungen Schritt zu halten, da so viele Bootcamp-Absolventen in zahlreiche Länder Afrikas ausschwärmen.

Schau es dir an!

Ich lege diesem Brief ein Druckexemplar bei, damit du es anschauen und vielleicht sogar an deine Kinder oder Enkel weitergeben kannst. Du sollst sehen, was wir der jungen Generation Afrikas überreichen. Bitte bete dafür und stell dir im Geist vor, was dieses wunderbare Werkzeug bewirken kann und wird. Ich bete, dass du genauso inspiriert und begeistert wirst, wie wir es sind; wenn du siehst, was Gott mit einer ganzen Generation tun kann, die Jesus tief, real und dauerhaft begegnet – von Kindesbeinen an!

Was kannst du tun?

Bitte bete, während du dieses Büchlein in den Händen hältst. Bitte stärke den Evangelisten und allen Beteiligten an diesem wichtigen Projekt in der Fürbitte den Rücken. Bitte bete für die Kinder und ihre Familien, für die es die vielleicht erste oder einzige Begegnung mit Jesus sein kann.

Es braucht so wenig, um einen enormen Unterschied zu machen. Und wir haben keinen Zweifel, dass wir es gemeinsam schaffen können. Als CfaN-Büro in Europa haben wir uns verpflichtet, bis Ende 2021 die Kosten zu decken, um eine Million Kinder zu erreichen. Gott hat bereits die Evangelisten berufen loszugehen. Er hat uns schon alle Werkzeuge gegeben, um diesen Auftrag auszuführen – wir müssen es nur noch in die Tat umsetzen.

Packen wir es an!

Genug Büchlein, um eine Million Kinder zu erreichen, ist nur unser erstes Ziel. Du ahnst sicher schon, dass wir es nicht dabei belassen werden. Doch wir wollen es gemeinsam tun. Lass uns sicherstellen, dass jedes einzelne Kind, das das Evangelium bei einer CfaN-Evangelisation hört, dieses wertvolle Geschenk von uns erhält.

Gemeinsam mit dir für Jesus

Evangelist Daniel Kolenda
mit allen CfaN-Evangelisten auf dem Missionsfeld

100 Broschüren: 11 €
1.000 Broschüren: 110 €
10.000 Broschüren: 1.100 €

Bisher im Jahr 2021:
Über 500.000 Entscheidungen für Jesus bei Kinderevangelisationen